Rasen - Anleitung für einen schönen Rasen. Wie gestalte ich die Neuanlage / Ansaat eines Rasens und optimale / richtige Rasenpflege.

Home

Rasendünger

Rasen - Definition und Erklärung

Rasen gem. DIN (18917, 18035, 19657, 18918) ist die Vegetationsdecke aus Gräsern, die fest verwurzelt, mit der Vegetationstragschicht verbunden ist und nicht landwirtschaftlich genutzt wird. Rasen findet Verwendung in Gärten oder Anlagen (z.B. Sportplätzen, Golfplätze) und wird meist kurz geschnitten. Kennzeichen des Rasens ist die regelmäßige Pflege der wachsenden Gräser durch Rückschnitt und damit die Herstellung einer möglichst gleichmäßigen grünen Fläche.

Das Rasensaatgut / Saatgut, mit welchem man Rasen ansäen kann wird durch die DIN 18917 und die DIN 18035 in Regelsaatgutmischungen (RSM) deklariert.

Anleitung für einen schönen Rasen: Rasen anlegen / Rasen neu anlegen / Rasenneuanlage

1. Schritt: Auswahl des geeigneten Rasensaatgutes / Rasensamen / Grassamen

Zuerst wählen Sie unter Berücksichtigung der späteren Nutzung und der Standortverhältnisse das geeignete Rasensaatgut (Rasensamen / Grassamen) für Ihre Rasenneuanlage aus. Ein großes Sortiment von Rasensamen finden Sie im Onlineshop für Rasensaatgut und Grassamen bei Garten-Wild. Dort finden Sie auch ausführliche Produktbeschreibungen und können die optimale Rasenmischung für Ihre Rasenneuanlage / Rasenanlage /Rasenerneuerung auswählen. Kein Faktor hat so große Auswirkungen auf die Qualität und das Erscheinungsbild Ihres Rasens, wie das Rasensaatgut (Rasensamen). Mächten Sie einen Rasen anlegen, sollten Sie hierauf besonders viel Wert gelegt werden.

2. Schritt: Vorbereitung des Saatbeetes für die Raseneinsaat (vor dem Rasen anlegen)

Je besser das Saatbett vorbereitet ist, umso sicherer und gleichmäßiger keimen die Grassamen. Weist Ihr Boden Verdichtungen, einen ungeeigneten pH-Wert, etc. auf, müssen Sie den Boden verbessern.
Z. B. kann man bei einen lehmigen Boden durch Einarbeiten die Wasserdurchlässigkeit und die Bodenstrukrut verbessern. Somit verhindern Sie die vom Rasen ungeliebte Staunässe.
Außerdem sollten Steine größer 3 cm, Wurzeln und andere Fremdkörper aus der vegetationsschicht entfernt werden, um dem Rasen optimale Wachstumsbedingungen zu bieten.

3. Schritt: Einsaat (Rasen anlegen / Rasen neu anlegen)

Die Einsaat sollte in der frostfreien Zeit von ca. Mitte April bis ca. Mitte September erfolgen. Auch ist es nicht ratsam die Rasenanlage bei sehr trockener Witterung durchzuführen, da der neue Rasen sehr trockenheitsempfindlich ist und nicht austrocknen darf. Der beste Zeitraum für die Aussaat ist Mitte August bis Mitte September.

Um eine gleichmäßige Verteilung des Saatgutes zu gewährleisten, führt man diese vorzugsweise mit einem Streuwagen durch. Mit diesem kann man die richtige Saatmenge genau dosieren. Bei qualitativ hochwertigem Rasensaatgut (Rasensamen) ist in der Regel eine Aussaatmenge von 20 - 25 g/m² erforderlich. Die Aufwandmenge entnehmen Sie den Vorgaben des Herstellers.

Rasenpflege und Sportplatzpflege (mit freundlicher Unterstützung von Herrn Dr. Rainer Albracht)

Maßnahmen auf Rasenflächen

  • Pflanzenbestand / Rasengräserbestand verbessern durch:
  • Düngen
  • Nachsaat
  • Unkrautbekämpfung
  • Vertikutieren

Wasserdurchlässigkeit verbessern durch:

  • Einbau von Entwässerungseinrichtungen (Rohrdrainage / Schlitzdrainage / etc.)
  • Tiefenlockern
  • Besanden
  • Aerifizieren

Kahlstellen und Lücken schließen durch:

  • Düngen
  • Rasensoden / fertigrasen verlegen
  • Perforationssaat

Filz abbauen durch:

  • Vertikutieren
  • Aerifizieren
  • Besanden
  • den Filzabbau beschleunigende biologische Mittel

Unebenheiten ausgleichen durch:

  • Größere Unebenheiten - Fräsen und neu planieren
  • Kleinere Unebenheiten - Aerifizieren, Besanden, Abschleppen

Scherfestigkeit verbessern durch:

  • gezielte, fachgerechte Bewässerung
  • Ansaat / Nachsaat von geeigneten Rasengräsern
  • Aerifizieren
  • Tiefendüngung
  • Tiefenlockern



Sollten Sie noch Fragen oder Anregungen haben schreiben Sie uns bitte eine E-Mail.

Garten-Wild ist Ihr Partner für Dünger, Rasendünger, Langzeitdünger, Rasenlangzeitdünger, Rasensaatgut, Rasensamen und Grassamen. Sie finden uns in Idar-Oberstein (Hunsrück), Rheinland-Pfalz. Wir führen alle Produkte für Ihren Rasen. Ob Fußballrasen oder der Rasen im Garten - wir haben das passende Produkt für Sie! Kaufen Sie Ihren Rasendünger billig in unserem Onlineshop ein.

Weiter Informationen zu Dünger, Rasensaatgut, Rasenanlage und Rasenpflege finden Sie in unserem Glossar. Fragen zum Thema können Sie gerne im Forum (Servicebereich) auf www.garten-wild.de stellen.

Preise von Rasendüngern sind in unserem Rasendünger-Shop einzusehen.

Garten-Wild liefert Ihnen Ihren Rasendünger direkt nach Hause.

Rasensaatgut
Kontakt
Disclaimer

| Home | Gartenbau | Landschaftsbau | Sportanlagen | Sportplatzbau | Rasendünger | Rasensaatgut | Gartenarchitektur | Floristik | Service | Glossar | Kontakt