Garten-Rasen-Sportplatz-Glossar

Glossar Startseite | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Dünger-shop

Landschaftsarchitekt

Landschaftsarchitekten schaffen Freiräume. Sie verbinden die Kenntnis ökologischer Zusammenhänge mit planerischer und gestalterischer Kompetenz. Dabei sorgen Landschaftsarchitekten einerseits für eine ästhetische und funktionelle Gestaltung von Freiräumen, andererseits setzen sie sich für den Schutz der natürlichen Lebensgrundlagen ein.
Ein wesentlicher Arbeitsbereich von Landschaftsarchitekten ist die Freiraum- und Objektplanung: Sie planen Grünflächen und Freianlagen aller Art, betreuen deren Bau und Realisierung und kümmern sich anschließend um die dauerhafte Pflege.

Der zweite wichtige Arbeitsbereich sind die Landschaftsplanung und Umweltvorsorge: Landschaftsarchitekten sind verantwortlich für Konzepte und Planungen zur Erhaltung und Entwicklung von Natur und Landschaft, zur nachhaltigen Raumordnung und Siedlungsentwicklung. Im Zusammenhang mit Eingriffen in die Natur etwa durch Wohnungs- und Straßenbau prüfen Landschaftsarchitekten mögliche Vermeidungs- und Ausgleichsmaßnahmen. Zu ihren Aufgaben zählen beispielsweise auch der naturnahe Rückbau von Gewässern sowie die Renaturierung von Deponien und Bodenabbaugebieten.

Darüber hinaus sind Landschaftsarchitekten überall dort tätig, wo es - wenn auch nicht an erster Stelle - um den Umgang mit Freiraum und Landschaft geht, also u.a. im Bereich der Dorferneuerung, in der Stadtplanung sowie im Stadtumbau.

Berufsfelder für Landschaftsarchitekten finden sich z.B. in Planungsbüros, in Betrieben des Garten- und Landschaftsbaus, in Garten-, Grün- oder Umweltämtern und Behörden wie jenen der Wasserwirtschaft, des Straßenbaus und des Naturschutzes.


| Home | Gartenbau | Landschaftsbau | Sportanlagen | Sportplatzbau | Rasendünger | Rasensaatgut | Gartenarchitektur | Floristik | Service | Glossar | Kontakt