Garten-Rasen-Sportplatz-Glossar

Glossar Startseite | A | B | C | D | E | F | G | H | I | J | K | L | M | N | O | P | Q | R | S | T | U | V | W | X | Y | Z |

Dünger-shop


Humus (Kontext Rasen)

H wie Herbstduengung

Humus

Als Humus (lateinisch "Erdboden") wird das gesamte im Boden enthaltene tote organische Material bezeichnet. Zum Humus gehören abgestorbene Pflanzenreste, tierische Exkremente und Kadaver u.a. in allen Stadien der Zersetzung. Bestimmte Humusbestandteile verweilen nur wenige Wochen oder Monate im Boden (Nährhumus), andere jedoch Jahrhunderte oder Jahrtausende lang im Boden verbleiben (Dauerhumus).

Die Humusauflage eines naturbelassenen Bodens kann aus vier verschiedenen Horizonten bestehen.

Der Humus dient als Wasser- und Nährstoffspeicher. Nährstoffe sind hier in der für Pflanzen und Mikroorgansimen verfügbarer Form gespeichert.


| Home | Gartenbau | Landschaftsbau | Sportanlagen | Sportplatzbau | Rasendünger | Rasensaatgut | Gartenarchitektur | Floristik | Service | Glossar | Kontakt